Das Wesentliche

Der Fokus auf das Wesentliche im Raum erzeugt dauerhaft Zufriedenheit. Wir schaffen, in dem wir uns auf das Elementare konzentrieren, eine optimale Umgebung zur Förderung und Entwicklung des hochindividuellen Potenzials des Menschen im Raum. Das hochindividuelle Potenzial im Sinne von Menschsein ist die Summe von Handlungsspielräumen, über die der Mensch im Hier und Jetzt verfügt. Der fortwährende, aktive Prozess des Zusammenspiels intrapsychischer Reifungsvorgänge und äußerer sozialer Anforderungen ermöglicht die Gestaltungsmöglichkeiten der eigenen Entwicklungsbedingungen und erschließt im besten Fall dadurch neue Spielfelder. Das Potenzial der Möglichkeiten ist dabei mehr als die Summe seiner Teile wie mentale bzw. rationale Intelligenz, emotionale Intelligenz und spirituelle Intelligenz. Dieses Potenzial könne auch als flexible Quadratur des Raums für die lebenslange Entwicklung des Individuums bezeichnet werden. Das erreichen wir auch in dem wir die Organisation des Raums vereinfachen. Wir erweitern den Raum durch eine sinnliche Wahrnehmung und Umdeutung der Farben und Formen in einem Objekt und Bild in mit Hilfe einer künstlerischen Auseinandersetzung.